Fotowettbewerb

Einmal im Jahr starten wir einen Fotowettbewerb, bei dem studierende Eltern auf besondere Problemstellungen bei der Vereinbarkeit von Studium und Kindererziehung  hinweisen können. Vielfach wird der Fottowettbewerb auch genutzt, um mal eine andere  Facette studentischen Lebens zu zeigen, die bei manchem kinderlosen Studierendem auf Befremden stößt. Die eingereichten Fotos werden schließlich für Ausstellungen z. B. im Studentenwerk oder im städtischen Jugendamt weiterverarbeitet. Die Jahrgänge 2009 und 2010 wurden sogar in einem vom Verein herausgegebenen Geburtstagskalender berücksichtigt. Dieser ist auch noch gegen eine Spende von 5 Euro bei uns erhältlich.

Der Fotowettbewerb hat endlich einen Sieger gefunden! Hier findet ihr die das Siegerbild 2012 und die Übergabe des Büchergutscheins an den Fotografen.

In diesem Jahr veranstalten wir schon zum vierten Mal einen Fotowettbewerb für Studierende mit Kind(ern). Das Thema ist diesmal

„Studieren mit Kind – fast völlig fertig“

und bezieht sich auf den schwierigen Weg bis zum Studienabschluss und den Strapazen, die diesen Weg begleiten, aber auch auf den Stolz darauf, was man alles schaffen kann. Nicht selten fragen sich die Eltern, wie sie bestimmte Phasen ihres Studiums mit Kind überhaupt geschafft haben. In diesem Sinne soll der Fotowettbewerb auch dazu dienen zukünftigen studierenden Eltern in schwierigen Situationen Kraft zu geben.

Zu gewinnen gibt es natürlich auch wieder etwas: die drei schönsten Bilder erhalten je einen Büchergutschein für die Buchhandlung Seitenblick in Lindenau (1. Platz: 50 Euro, 2. Platz: 30 Euro, 3. Platz: 20 Euro).

Die eingereichten Fotos werden übrigens für eine Ausstellung gesammelt, um auf die spezielle Situation von Studierenden mit Kind hinzuweisen. Unterstützt wird der Fotowettbewerb vom StuRa der Uni Leipzig sowie von der Buchhandlung Seitenblick in Lindenau.


Sendet eure Fotos mit Name (sowie dem eurer Kinder), Adresse sowie einer kurzen Erläuterung zum Bild an:

fotos@studentische-eltern.de

Einsendeschluss: 31.07.2013

Ausgewählte Wettbewerbsbeiträge der vergangenen Jahre: